Hausansicht Weilheim
–– Weilheim

Bei Interesse und Fragen rufen Sie uns an:

Silke Beck
0 80 35 / 5 06 95 14
s.beck@maro-genossenschaft.de
Montag bis Freitag | 8-12 Uhr

Mehrgenerationen Wohnen
Weilheim, „Paradeisgarten“

Das Wohnhaus liegt am Ende einer ruhigen Sackgasse, nah zum Weilheimer Ortskern. Es ist von einem Garten umgeben; im Norden schließt eine landwirtschaftlich genutzte Wiese an.
Das Haus ist ein modernes Holz-Hybrid-Haus, das nach hohen energetischen Standards gebaut wird, so dass unsere Mitglieder niedrige Energiekosten haben.
Es ist nach Kriterien einer kommunikationsfördernden Architektur geplant, und hat ein großes, helles Treppenhaus für nachbarschaftliche Begegnung sowie einen zentralen Gemeinschaftsraum (ca. 60qm) im Erdgeschoss mit Gemeinschaftsterrasse und Gemeinschaftsgarten. Das Gebäude ist barrierefrei, einschließlich aller Zuwege.


Lage

Die Lage in Weilheim ist sehr günstig – der Bahnhof ist nur 600 Meter entfernt und in acht Minuten zu Fuß zu erreichen. Zum Marienplatz in der Innenstadt sind es 800 Meter, also etwa zehn Minuten zu Fuß. Zusätzlich gibt es die Haltestelle „Obstpresse“ des Weilheimer Stadtbusses in nur 100 Meter Entfernung vom nachbarschaftlichen Wohnen.
Die Ammer lädt in unmittelbarer Nähe zum Spazieren ein. Mit wenigen Schritten ist die Weilheimer Au zu erreichen, ein grünes und beliebtes Naherholungsgebiet an der Ammer.

Gemeinschaftsraum im Mehrgenerationen-Wohnprojekt in Weilheim
–– Gemeinschaftsraum Weilheim

Weitere Informationen zum Projekt Weilheim

13 Wohnungen, davon haben:

  • 5 Wohnungen 2 Zimmer mit Terrasse/Garten oder Balkon
  • 4 Wohnungen 3 Zimmer mit Balkon bzw. Dachterrasse
  • 1 Wohnung 4 Zimmer mit Garten und Terrasse
  • 3 Wohnungen 5 Zimmer mit Terrasse/Garten oder Balkon

Das Gebäude besteht aus drei Vollgeschossen und einem Dachgeschoss mit flachgeneigtem Dach. Der Eingangsbereich ist überdacht und führt in ein großzügiges Treppenhaus, von dem aus im Erdgeschoss der Gemeinschaftsraum zugänglich ist.

Oktober 2014: Spatenstich und Baubeginn
August 2015: Richtfest
März 2016: Fertigstellung und Einzug

Alle Wohnungen sind genossenschaftliche Mietwohnungen. Wir bieten freifinanzierte Wohnungen an, sowie günstige Wohnungen für Singles, Paare und Familien, die im Rahmen der Einkommen-orientierten Wohnraumförderung Bayern (EOF) finanziert werden.
Ob Ihr Einkommen für eine Wohnung im Fördermodell passend ist, erfahren Sie in der Förderübersicht. Für eine persönliche Beratung wenden Sie sich an ihr Landratsamt.

Die Wohnungen entstehen im Genossenschaftsmodell. Das bedeutet:

  • Wohnraum auf Lebenszeit
  • langfristig stabile Mieten
  • Bewohnerbeteiligung bei der Planung und Bewirtschaftung
  • Entscheidungs- und Mitspracherecht im Rahmen der Mitgliederversammlung

Hier finden Sie eine Übersicht der Grundrisse, die Höhe der Mieten und die zu leistenden Genossenschaftsanteile. Die Genossenschaftsanteile werden bei Auszug wieder vollständig ausbezahlt, eine Finanzierung ist mit dem kfw-Programm 134 über die staatliche KfW-Bank möglich.

In unseren sogenannten Bautenstands-Berichten können Sie den Bau der Projekte, vom Spatenstich über das Richtfest bis zur Fertigstellung, verfolgen.

Weilheim Juni 2015
Weilheim Juli 2015
Weilheim August 2015
Weilheim September 2015
Weilheim November 2015
Weilheim Dezember 2015
Weilheim Dezember 2 2015
Weilheim Januar 2016
Weilheim März 2016

Wohnungen werden nur an Mitglieder vergeben; jede(r) kann Mitglied werden und sich um eine Wohnung bewerben. In der Auswahl werden Mitglieder bzw. Interessenten mit örtlichem Bezug bevorzugt und eine frühzeitige Mitgliedschaft sichert Ihnen einen besseren Vergabestatus. Die detaillierten Grundsätze für die Vergabe von Wohnungen und Plätzen an Mitglieder können Sie hier nachlesen.
Welche Wohnungen aktuell noch frei sind und die erforderlichen Formulare finden Sie hier.

Die Entscheidung in einem MARO-Projekt zu leben, bedeutet mehr als nur günstig wohnen.
Bei der MARO Genossenschaft lernen sich die künftigen Bewohner bereits in der Planungs- und Bauphase kennen. Regelmäßig finden Arbeitstreffen statt, die von MARO moderiert und geleitet werden. So wächst die Gruppe im Lauf der Planungs- und Bauphase zusammen und bildet eine echte, lebendige Hausgemeinschaft. Diese sogenannte Bewohnerbeteiligung beschäftigt sich mit zwei wichtigen Komponenten des Projekts: der sozialen und der baulichen.
Die Teilnahme am Bewohnerprozess ist die Chance, Zukunft gemeinsam zu gestalten.
Mehr dazu erfahren Sie hier.

Lichtfluten in Weilheim.