Mehrgenerationen-Wohnen Penzberg

Auf einer ruhigen Wiese im Zentrum von Penzberg entsteht das nachbarschaftliche Wohnprojekt „Mehrgenerationen-Wohnen auf der Flurl-Wiese“, in der Mathias-Flurl-Straße. Die MARO Genossenschaft plant 22 barrierefreie, genossenschaftliche Mietwohnungen mit Gemeinschaftsraum, Garten oder Balkon, verteilt auf drei Gebäude.


mathias-flur-str-penzberg-maro-mehrgenerationen-wohnen_kl

Wohnungsschlüssel – 22 Wohnungen

  • 9 Wohnungen 2 Zimmer, mit 52qm bis 58qm
  • 6 Wohnungen 3 Zimmer, mit 63qm bis 72qm
  • 7 Wohnungen 4 und 5 Zimmer, mit 97qm bis 110qm

Das Haus wird mit einem Gemeinschaftsraum gebaut und ist mit gemeinschaftlich genutzten Flächen im Garten, Hof und Laubengang geplant – diese sind ebenfalls barrierefrei.


Genossenschaftliche Mietwohnungen

Alle Wohnungen sind genossenschaftliche Mietwohnungen. Wir bieten sowohl freifinanzierte Wohnungen, als auch geförderte Wohnungen für Singles, Paare und Familien an. Geförderte Wohnungen sind vergünstigt, so dass viele Einkommensgruppen am Projekt teilnehmen können.

Bei der MARO Genossenschaft bekommen Sie ein Wohnrecht auf Lebenszeit zu langfristig stabilen Mieten und werden bei der Planung des Gebäudes, Ihrer Wohnung und der späteren Bewirtschaftung als Bewohner beteiligt. Mehr zum Wohnen bei der Genossenschaft erfahren Sie auf unserer Webseite zu „Wohnkonzepten“. Informationen zum Fördermodell „Wohnprogramm EOF“ erhalten Sie bei Ihrem Landratsamt.

Lage

Die Flurl-Wiese an der Mathias-Flur-Straße, Ecke Alpenstraße liegt sehr zentral in Penzberg. Sowohl der Bahnhof als auch die zentralen Einkaufsstraßen in Penzberg sind fußläufig gut zu erreichen.
Dennoch liegt das Grundstück sehr ruhig.

lage-maro-mathias-flurl-str-penzberg

 

 

Besonderheiten

Neben dem gemeinschaftlichen Wohnen bieten wir in diesem Projekt zwei Besonderheiten an.

  • Zwei CarSharing-Autos von CarSharing Pfaffenwinkel in der Tiefgarage des Projektes!
    Somit ist ein kostengünstiges Angebot vorhanden, um sich den eigenen PKW bzw. Zweitwagen zu sparen.
    Weitere Infos: Praktisch – Kostengünstig – Ökologisch: CarSharing Pfaffenwinkel
  • Mieterstrommodell Durch einen aktuellen Beschluss im Bundestag ist das Mieterstrommodell wieder wirtschaftlich. Daher wird es auf dem Dach eine eigene Photovoltaik-Anlage geben, deren Strom wir in Kooperation mit localpool an unsere Mieter weitergeben können – voraussichtlich günstiger als der Strom aus der Steckdose.

 

Weitere Informationen

Übersicht über Grundrisse, die Höhe der Mieten und zu leistenden Genossenschaftsanteile. Die Genossenschaftsanteile werden bei Auszug wieder ausbezahlt, eine Finanzierung über die kfw ist möglich: kfw-Programm 134.
Ob Ihr Einkommen für eine Wohnung im Fördermodell passend ist, erfahren Sie in der Förderübersicht.

Vergabe der Wohnungen

Wohnungen werden nur an Mitglieder vergeben; jede(r) kann Mitglied werden und eine Interessensbekundung schicken (Unterlagen siehe unter MARO Genossenschaft – Mitmachen).

Anfang November sind die ersten Wohnungen vergeben worden. Örtlicher Bezug und Dauer der Mitgliedschaft sind die beiden gewichtigsten Vergabekriterien.
Welche Wohnungen aktuell noch frei sind, erfahren Sie hier.

Terminplan
Das Grundstück pachten wir von der Wohnungsgenossenschaft eG Penzberg, mit der wir im März 2016 den Notarvertrag geschlossen haben.
Ende 2017:                  Eingabe Bauantrag zur Baugenehmigung
Frühjahr 2018:            Spatenstich und Baubeginn
Herbst 2019:               Fertigstellung und Einzug

Bewohnerbeteiligung
Es ist uns bei der MARO Genossenschaft sehr wichtig, dass sich die künftigen Bewohner bereits in der Planungsphase kennenlernen. Hier wächst die Gruppe im Lauf der Vorbereitung zusammen und bildet so eine echte, lebendige Hausgemeinschaft.

Die Bewohnerbeteiligung beschäftigt sich mit der Planung, der künftigen Bewirtschaftung des Hauses (bei der wir die Bewohner immer stark einbeziehen) und mit den gegenseitigen Erwartungen an das Projekt. Die MARO Genossenschaft moderiert und leitet diesen Gruppenprozess.

Ihre Investition – eine sinnvolle und regionale Geldanlage

Für das Projekt Penzberg geben wir voraussichtlich im Herbst 2017 wieder Anleger-Anteile aus. Nach wie vor planen wir mit einer Dividende von bis zu 4%, nach Einzug der Bewohner.

Weitere Informationen finden Sie in unter Geldanlage mit sozialer Wirkung. Detailinformationen zur Finanzplanung Penzberg folgen.

Bei Interesse und Fragen rufen Sie uns bitte an:

Katja Sala
Tel.:       0881 / 12 87 53 06
E-Mail: k.sala@maro-genossenschaft.de