Unterwössen

Gemeinderat besichtigt Mehrgenerationen-Wohnen

von Jutta Baltes

Bürgermeister Ludwig Entfellner, links im Bild, hatte Fragen aus dem Gremium dabei

Weit mussten Unterwössens Gemeinderät*innen nicht gehen, um das MARO Projekt in Augenschein zu nehmen, das sich in direkter Nachbarschaft des Rathauses befindet.

Für einen kurzen Rundgang, die Besichtigung einer Wohnung und der angegliederten Praxis nahmen sich die Räte im Rahmen ihrer April-Sitzung Zeit. Der Mehrwert: Bürgermeister Ludwig Entfellner hatte eine Liste mit Fragen dabei, die aus dem Gremium an ihn herangetragen worden waren.

Vor allem die Gemeinderät*innen, die das Entstehen des Hauses nicht von Beginn an mitverfolgen konnten, weil sie ihr Amt erst nach der Kommunalwahl im Jahr 2020 angetreten haben, hatten Erklärungsbedarf. MARO-Projektleiterin Sabine Lenk stand gerne Rede und Antwort, erläuterte die Ziele der Genossenschaft und nannte einige Eckdaten des Projekts.

 

Unterwössens Gemeinderat vor dem MARO-Projekt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.