Baustelle Landsham
–– Baustelle Landsham

Bei Interesse und Fragen rufen Sie uns an:

Silke Beck
0 80 35 / 5 06 95 14
s.beck@maro-genossenschaft.de

Mehrgenerationen Wohnen Landsham, „An der Chaussee“

Der Ortsteil Landsham gehört zur Gemeinde Pliening und bildet mit ihr die nördlichste Gemeinde im Landkreis Ebersberg.
Landsham ist eine hübsche Gemeinde und noch durch einen ländlichen Charakter geprägt, was auch in den Ortstrukturen, etwa durch Vereine, Organisationen und Nahversorgung, zum Ausdruck kommt. Seitens der Gemeinde wird ein Projekt für mehrere Generationen und eine Durchmischung von Versorgung, Wohnen und Gewerbe favorisiert.
Hier baut die MARO Genossenschaft seit 2016 das Wohnprojekt „An der Chaussee“. Zusätzlich zum Mehrgenerationen-Wohnen werden auch 2 ambulant betreute Wohngemeinschaften errichtet.
So entstehen 15 barrierefreie, genossenschaftliche Mietwohnungen mit Garten oder Balkon und 7 Büroeinheiten. Weiter entstehen 10 Einzelzimmer in einer Pflege-Wohngemeinschaft sowie 10 Einzelzimmer in einer Demenz-Wohngemeinschaft. Die Wohngemeinschaften sind die räumlich und wirtschaftlich voneinander getrennt.
Die Demenz-Wohngemeinschaft sind auch von den Mehrgeneration-Wohnungen räumlich getrennt. Dennoch ist wünschenswert, dass zwischen den Angehörigen der Demenz-WG-Bewohner und den Bewohnern des Mehrgenerationen-Wohnens ein enger Kontakt entsteht. Dies entspricht der Idee der MARO-Häuser und bestätigt sich in bestehenden Projekten.


Lage

Unweit des Ortskerns mit neu entstehendem Dorfplatz befindet sich das Grundstück „An der Chaussee“. Angrenzend wächst eine Wohnbebauung mit vorwiegend Doppelhaushälften und jungen Familien – östlich bleiben die Grünflächen erhalten – Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe und sind fußläufig erreichbar.
Der Ort mit ca. 5.200 Einwohnern liegt in der Region München unweit des Ismaninger Speichersees und schließt an die Gemeindeausläufer Kirchheims an. Im Umkreis von 20 km befinden sich die größeren Gemeinden Erding, Markt Schwaben, Poing, Ebersberg sowie die Stadt München.Die Erdinger Straße verbindet die Gemeinde Pliening mit dem Autobahnanschluss und ist für Pendler ideal. Der öffentliche Nahverkehr wird von Buslinien des RVO und des MVG bedient.
In den Nachbarorten Poing und Kirchheim besteht jeweils eine S-Bahn Anbindung zur Innenstadt.

Baustelle Landsham
–– Baustelle Landsham

Weitere Informationen zum Projekt Landsham

15 Wohnungen, davon haben:

  • 2 Wohnungen 1 Zimmer, mit 38 qm bis 40 qm
  • 4 Wohnungen 2 Zimmer, mit 55 qm bis 60 qm
  • 4 Wohnungen 3 Zimmer, mit 75 qm bis 79 qm
  • 4 Wohnungen 4 Zimmer, mit 88 qm
  • 1 Wohnungen 5 Zimmer, mit 104 qm

Jede Wohnung ist mit Terrasse oder Balkon ausgestattet, hat eine hochwertige Innenausstattung mit Fußbodenheizung und Parkettböden und ist ökologisch nachhaltig und energieeffizient (KfW-40-Standard) gebaut. Darüberhinaus gibt es eine Dachterrasse für die Hausgemeinschaft sowie Gemeinschaftsräume, hinzu kommt die Außenanlage mit Gartenbereich und Spielbereich für Kinder.

März 2017: Spatenstich und Baubeginn
Offen: Fertigstellung und Einzug

Seit 2018 kann an Projekt Landsham nicht weitergebaut werden, da etliche Bau- und Planungsmängel zutage traten. Eine Vergleichslösung mit den beteiligten Planern und Firmen wird angestrebt. Erst nach Klärung der Fakten und Aufarbeitung der einzelnen Mängel wird es möglich sein, die Vergleichsverhandlungen zu Ende zu bringen, um anschließend mit den Sanierungsarbeiten beginnen zu können. Erst dann kann wieder ein Termin für die Fertigstellung und den Einzug in das Projekt in Landsham genannt werden.

Alle Wohnungen sind genossenschaftliche Mietwohnungen. Wir bieten freifinanzierte Wohnungen an, sowie günstige Wohnungen für Singles, Paare und Familien, die im Rahmen der Einkommen-orientierten Wohnraumförderung Bayern (EOF) finanziert werden.
Ob Ihr Einkommen für eine Wohnung im Fördermodell passend ist, erfahren Sie in der Förderübersicht. Für eine persönliche Beratung wenden Sie sich an ihr Landratsamt.

Die Wohnungen entstehen im Genossenschaftsmodell. Das bedeutet:

  • Wohnraum auf Lebenszeit
  • langfristig stabile Mieten
  • Bewohnerbeteiligung bei der Planung und Bewirtschaftung
  • Entscheidungs- und Mitspracherecht im Rahmen der Mitgliederversammlung

Hier finden Sie eine Übersicht der Grundrisse, die Höhe der Mieten und die zu leistenden Genossenschaftsanteile. Die Genossenschaftsanteile werden bei Auszug wieder vollständig ausbezahlt, eine Finanzierung ist mit dem kfw-Programm 134 über die staatliche KfW-Bank möglich.

In unseren sogenannten Bautenstands-Berichten können Sie den Bau der Projekte, vom Spatenstich über das Richtfest bis zur Fertigstellung, verfolgen.

Landsham März 2017
Landsham April 2017
Landsham Juni 2017
Landsham August 2017
Landsham Oktober 2017
Landsham Dezember 2017
Landsham März 2018

Wohnungen werden nur an Mitglieder vergeben; jede(r) kann Mitglied werden und sich um eine Wohnung bewerben. In der Auswahl werden Mitglieder bzw. Interessenten mit örtlichem Bezug bevorzugt und eine frühzeitige Mitgliedschaft sichert Ihnen einen besseren Vergabestatus. Die detaillierten Grundsätze für die Vergabe von Wohnungen und Plätzen an Mitglieder können Sie hier nachlesen.
Welche Wohnungen aktuell noch frei sind und die erforderlichen Formulare finden Sie hier.

Die Entscheidung in einem MARO-Projekt zu leben, bedeutet mehr als nur günstig wohnen.
Bei der MARO Genossenschaft lernen sich die künftigen Bewohner bereits in der Planungs- und Bauphase kennen. Regelmäßig finden Arbeitstreffen statt, die von MARO moderiert und geleitet werden. So wächst die Gruppe im Lauf der Planungs- und Bauphase zusammen und bildet eine echte, lebendige Hausgemeinschaft. Diese sogenannte Bewohnerbeteiligung beschäftigt sich mit zwei wichtigen Komponenten des Projekts: der sozialen und der baulichen.
Die Teilnahme am Bewohnerprozess ist die Chance, Zukunft gemeinsam zu gestalten.
Mehr dazu erfahren Sie hier.