Bauleiterin sagt einfach mal DANKE

von Jutta Baltes

In einer roten Kiste liegt auf einem Stapel Papieren ein weißer Sicherheitshelm mit Beschriftung: „Danke“.
Fast ein Kunstwerk: Schöne Botschaft auf Helm

Bis jetzt hat die MARO die Coronakrise gut überstanden. Das MARO-Team findet, dass es Zeit ist, allen, die an diesem Erfolg mitgewirkt haben, „Danke“ zu sagen. Der Schnappschuss entstand auf der Baustelle in Penzberg, auf den Auslöser drückte Projektleiterin Ute von Schleinitz. Mit dem symbolträchtigen Helm bedankte sich Bauleiterin Petra Asanger-Strobl bei allen Handwerkern.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.